Rückblick 2016

Verkehrskongress 2016 in Saarbrücken

Das neue Mess- und Eichgesetz (MessEG), welches am 01.01.2015 in Kraft getreten ist, soll Messgeräteherstellern den Weg der Zulassung neuer Messgeräte vereinfachen, um Innovationen zeitnah und angemessen zu ermöglichen.
Für Verbraucherinnen und Verbraucher soll es gleichzeitig ein hohes Schutzniveau bieten.

Doch gerade im Bereich der Verkehrsmesstechnik stellen sich hier spannende Fragen:

  • Was passiert mit dem Begriff des Standardisierten Messverfahrens?
  • Kann es das Standardisierte Messverfahren überhaupt noch geben?

Unter dem Motto: Privatisierung des Zulassungssystems im neuen Mess- und Eichgesetz – Chancen und Risiken für ein faires OWi-Verfahren hat der Verkehrskongress 2016 zur Klärung dieser und vieler weiterer Fragen unter den Aspekten DATEN | RECHT | SICHERHEIT beigetragen.

Sie konnten den Verkehrskongress 2016 nicht besuchen? Hier haben wir Ihnen alle Referenten und Vorträge aufgelistet.